Bericht Stammeslager

 Klickt auf die Bilder um sie zu vergrößern, im Großformat könnt ihr Sie auch herunterladen!

Das Stammeslager war der jährliche Höhepunkt. Nicht nur weil man alle auf einem Haufen mal wieder trifft, sondern auch um gemeinsam etwas zu erleben. Einfach, frei und gleich sind die drei einfachen Grundsätze der Pfadfinderei. Es war ein harmonisches Stammeslager, an dem sich einiges im Stamm veränderte. Was genau, lest ihr in den nächsten Zeilen!

Wir danken allen 45 Teilnehmern, die dieses Lager besuchten!

Stamm8

Am Freitag begann unser Stammeslager. Nach fröhlichem Zeltaufbau und stärkendem Abendessen hielten wir Stammesrat.

DENIS YASAR ist stellvertretender Stammesführer

Ein Protokoll hierfür im Anhang:-) Mir bleibt nur zu sagen, dass ich mich auf die Zusammenarbeit freue!

Denis3
Fahne neu

Ein zweiter wesentlicher Punkt war die Weihe unserer neuen Stammesfahne. Jeder Pfadfinder gab nochmals auf sie sein Versprechen ab. Von nun an dient diese Fahne als Erkennungszeichen bei anderen Stämmen!

Natürlich gab es auch ein Geländespiel. Danke an Denis für die Vorbereitung des Spieles, die er im Alleingang bewältigte!  Gemeinsam mussten die Kids mit anderen Städten Rohstoffe handeln, Gaukler bestechen und Diebe bezahlen. Ein voller Erfolg, der auch unseren Mädels sichtlich viel Spaß gemacht hat.

Dann war es soweit. Im Schweigemarsch ging es zu einem Platz am See, wo ein Feuer und die Versprechensfeier auf uns wartete.

Diese begann, mit 7 jungen Menschen, die seit März aktiv sind, und zwar in der Gruppenführung.

momo pezo alex2 Linda bierla lukas chris
Momo Pezo Alex Linda Tim Lukas Chris
„Ich wünschen allen Gruppenführern eine schöne Zeit und gutes Gelingen. Der Kreis rückt auf und nun haben weitere junge Menschen das Geschick in der Hand Gruppen zu führen, zu begeistern und Lebenserfahrung zu sammeln.“ Felix

Yannick Yasar übernimmt ab sofort die Gruppenführung der Sippe Gareth. Georg wird sich einer anderen Aufgabe widmen. Welche das ist, erfahrt ihr weiter unten.

Moritz Steiner ist nun Sippenführer. Unterstützt wird er von Alexander Achtmann.
Die Sippe wurde getauft auf “Galahad“, einer der Ritter in der Tafelrunde. Er war ein treuer Gefolgsmann von König Artus.

Christoph Scheller hat die Meutenfahne der Meute Fledermaus in die Hand bekommen. Er ist Meutenführer der Meute, aus der er einst stammt.

Die Sippe Pendragon musste sich leider auflösen, und trat der Sippe Iwain bei!

sif galahad meuf neu auflösung Pendragon

Zum Jungwolf gratulieren wir: Phoebe Böttger und Ida Hochmuth

Den Sternwolf hat nun: Kenny Böttger, Cathi und Amelie Fischer

14 Proben mussten sie sich stellen. Respekt für diese Leistung!

lars justin paul Louis
Lars Justin Paul Louis

Die Sippe Galahad mit  Lars Herrmann, Justin Back, Paul Wich und Louis Trapper

legten ihr Pfadfinderversprechen ab!

stumpf vinzent alex luki richi
Stumpf Vinzent Alex Luki Richi

Die Sippe Gareth mit Yannik Stumpf, Vinzent Vitz, Alexander Holzmann, Lukas Gehring und Richard Fleischmann hat ihr Versprechen gegeben, „jederzeit und allen Menschen zu helfen“. Auch sie tragen nun Blau!

ida anna

Nachwuchs in der Meute Schneehase:

Ida Hochmuth und Anna Achtmann

legten das Wölflingsversprechen ab.

Ida Anna
leon fabi max max2

 

Leon Fabi Max Max
Leon Sigmund, Max Smettane, Fabian Rehwald und Maximilian Back von der Meute Fledermaus sind nun in den Kreis der Pfadfinder aufgenommen.

Ein frohes Stammeslager nahm sein Ende. Nachwuchs haben wir, darauf können wir richtig stolz sein! Wir hoffen sehr, dass noch mehr dazustoßen. 🙂

 

This post is part of the following threads: Berichte Sippe Camelot, Berichte Sippe Galahad, Berichte Sippe Gareth, Berichte Sippe Iwain, Berichte Sippe Pendragon, Thread: Alles, Thread: Berichte unserer Fahrten – ongoing stories on this site. View the thread timelines for more context on this post.



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst 19/07/2015 von Felix in category "Pfadfinder", "Rover", "Stamm", "Unsere Lager, Fahrten, Aktionen", "Wölflinge