Gruppenstunde Meute Fledermaus am 10. Juni 2016

Um 17:00 Uhr waren diesmal alle Wölflinge zur Gruppenstunde erschienen. Nachdem ich Organisatorisches mit verschiedenen Eltern erledigt hatte, begann ich die Gruppenstunde mit dem Anfangskreis und dem Gruß der Pfadfinder.

In dieser Gruppenstunde ging es mit der Probenarbeit für das Stammeslager weiter. Diesmal habe ich folgende Themen für die Gruppenstunde vorbereitet:

Tiere,Bäume,Pflanzen und Waldläuferzeichen

Angefangen habe ich mit Tiere,Bäume und Pflanzen! Dazu habe ich den Kindern folgende Aufgabe gestellt: Sie sollten zunächst 5 verschiedene Blätter von Bäumen in der Umgebung des Pfadfinderheimes suchen. Die Bäume waren eine Tanne, eine Eiche , eine Kastanie, ein Ahorn und eine Buche. Die Kinder hatten 10 Minuten Zeit um die Aufgabe zu erfüllen. Danach sollten sie zur Feuerstelle kommen und wir schauten uns gemeinsam an, ob jeder die richtigen Blätter gefunden hatte.

Nachdem fast jeder die Aufgabe zu 100% erfüllt hatte, habe ich den Kindern zwei Zapfen gezeigt und sie mussten herausfinden,  welcher davon ein Tannenzapfen und ein Fichtenzapfen ist.

Um auch die Pflanzen nicht zu vergessen, habe ich die selbe Aufgabe gestellt: Die Kinder sollten eine Brennesel, einen Klee, ein Gänseblümchen, eine Margerite und einen Löwenzahn bringen. Nachdem die Kinder auch diese Aufgabe erfüllten, habe ich noch die verschiedenen Tiere mit den Kindern besprochen.

Als zweites Thema hatte ich die Waldläuferzeichen in Anspruch genommen. Dazu hatte Lorenz – mein Meutenhelfer – eine Spur aus Waldläuferzeichen in den Wald gelegt und die Kinder mussten ihm zeitvesetzt folgen. Jeder Wölfling hatte gezeigt, dass er diese beherrscht.

So liefen wir zurück, um die Gruppenstunde im Abschlusskreis mit dem Wahlspruch der Wölflinge zu beenden.

Chris



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst 08/08/2016 von Christoph Scheller in category "Unsere Lager, Fahrten, Aktionen", "Wölflinge