Bericht Internetnacht

Als erstes: Was ist die Internetnacht überhaupt? Eine Gruppe eines anderen Stammes dachte sich wohl: “… Lasst mal für die anderen Stämme ein Spiel programmieren, in dem sie sich mit den anderen in vielen verschiedenen Aufgaben messen können“.
An der Internetnacht ging es darum, dass wir auf einem Spielfeld verschiedene Kisten finden. Hinter jeder steckt eine ganz andere Art von Aufgabe, die es zu lösen galt.

Jetzt zu unseren Erlebnissen ;D :
Wir trafen uns am 28. Januar 2017 um 17.30 Uhr, da die Seite ab 18 Uhr online ging. Nachdem wir unsere Computer aufgebaut hatten und ein Teil von uns einkaufen war, kochten wir eine Art Gyrossuppe mit Zaziki. Zugegeben sie war lecker, aber für das Auge eher weniger. 🙂

Endlich ging es los. Wir legten mit den ersten Aufgaben los.
Profilfoto erstellen usw.
Doch dann kamen die lustigen Aufgaben: Wie weit kommst du mit 120€ ohne zu laufen?
Mache dieses Musikvideo nach, Erstelle eine Kettenreaktion, usw.

Als die Seite gegen 24 Uhr schloss, waren wir geistig am Ende.
Die Ergebnisse gab es erst gegen 2 Uhr ( wir waren 14ter von 50).

Also gingen diejenigen, die in der Nähe wohnten, nach Hause. Der Rest schlief geschlossen beim Felix. Morgens noch schnell gefrühstückt und dann wieder heim ;D.
Eine Nacht halt … Lukas M.



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst 06/03/2017 von Selma in category "Pfadfinder", "Ring / Bund", "Unsere Lager, Fahrten, Aktionen