Bericht Kerwa Seibelsdorf 2015

Kirchweihsamstag, 19.09.

Für uns begann die Kerwa in Seibelsdorf dieses Jahr am Kirchweihsamstag, den 19. September mit den Vereinsspielen. An diesen nahmen die sechs Vereine FC Seibelsdorf, Musikverein Seibelsdorf, Gartenbauverein, FC Bayern Fanclub, Feuerwehr Seibelsdorf und natürlich wir Pfadfinder teil 🙂  .

Für uns traten Moritz, Felix, Stefan und Selma um 16.30 Uhr beim Ausschank an, um gemeinsam diesen kleinen Wettkampf zu bestreiten. Das erste Spiel, bei dem wir Bierkästen horizontal stapeln mussten, reichte Moritz die Kästen hin, welche Felix und Stefan horizontal zwischen ihnen stapelten. Wir gewannen mit stolzen 14 Kästen.  Als nächstes trank Felix den Maßkrug bis zu einer bestimmten Markierung leer, wobei die Entfernung von der Markierung zählte. Gar nicht so leicht wie’s aussah, wie sich später herstellte.

DSC_0010
 Für das dritte Spiel trat Moritz beim Maßkrugstämmen an. Er setzte sich souverän gegen 2 Erwachsene durch.
 DSC_0013
  Zuletzt folgte eine kleine Wurf- und Fangübung. Zwei aus jedem Verein stellten sich an die durch je einen Bierkasten markierte Stelle gegenüber. Sie mussten nun die Wasserbombe zum anderen hinwerfen, dieser musste sie wieder auffangen und zurückwerfen. Kam diese nun wieder heil und ohne den Boden zu berühren an, musste man einen Bierkasten weiter zurück. So lange, bis die Entfernung nicht geschafft wurde. Hier traten Stefan und Selma an. Die beste Wahl für diese Übung: Stefan meinte, er könne nicht fangen und Selma betonte nicht werfen zu können 😀 . Trotzdem landeten wir im goldenen Mittelfeld. Eine Mannschaft war darin sehr gut und schaffte eine beachtliche Entfernung (leider weiß ich nicht mehr wer).
 IMG-20150919-WA0002
 Nun waren alle vier Disziplinen gemeistert und es konnte zur Siegerehrung gehen. Organisator Jens betonte, dass es dieses Jahr äußerst eng war, sodass es zwei fünfte Platze gab. Lediglich der erste Platz hatte einen etwas größeren Vorsprung. Wir erzielten den dritten Platz.
 IMG-20150919-WA0005

Kirchweihsonntag, 20.09.

Wir trafen uns um 9 Uhr, um alles für das Bierkasten klettern vorzubereiten. Wir brachten den Kran, den uns Ralf Oßmann dankenswerterweise zur Verfügung stellte, in Position und spannten ein Seil durch den Kran und ein zweites, um später auch bei mehr als 10 Bierkästen noch die Kästen hoch zu bringen. Schließlich bauten wir noch den Pavillon auf und richteten die restlichen paar Kleinigkeiten. Da kamen auch schon pünktlich um 10 Uhr die Leute aus der Kirche. Somit begann Selma den Klettergurt anzulegen und mal probe zu klettern. Felix sicherte am anderen Ende. Test erfolgreich! Viele schauten begeistert zu. Da die letzten beiden Jahre die seibelsdorfer Kerwa wortwörtlich in´s Wasser fiel, bauten wir sicherheitshalber mal den Pavillon, leider sollten wir diesen noch brauchen, denn es regnete auch diesmal wieder in Strömen. Gott sei Dank war nach einer guten Stunde Schluss damit. Gegen Mittag wurde es dann wieder leerer, doch circa gegen halb zwei füllte es sich langsam wieder. Somit kamen bis  17.30 Uhr dann doch noch die ein oder anderen vorbei und auch die Zuschauer fieberten richtig mit. Um 17.30 Uhr gab es dann die Siegerehrung. Am Festzelt wurden jeweils die ersten drei Plätze der 10 bis 17-Jährigen und der Erwachsenen aufgerufen. Der Erste unter den Kindern/Jugendlichen erreichte stolze 20 Kästen. Bei den Erwachsenen gewann eigentlich Jens mit 22 Kästen, er nahm jedoch außer Konkurrenz teil, sodass der erste Platz 21 Kästen erreichte.

Wir bauten nun noch alles wieder ab. Nun ging auch schon eine Kerwa mit ausnahmsweise meist sagen wir mal nicht verregnetem Wetter zu Ende.

 DSC_0017
DSC_0016

This post is part of the thread: Thread: Alles – an ongoing story on this site. View the thread timeline for more context on this post.



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst 24/09/2015 von Selma in category "öffentliche Aktionen", "Pfadfinder", "Rover", "Unsere Lager, Fahrten, Aktionen