Heimnacht Meute Waldeule

Die Nacht im Pfadfinderheim Steinwiesen stand unter dem Motto wer suchet der findet. Unser Ziel war es in die unbekannten Goldschürfgründe der Apaceh ein zu tauchen. Hierauf bereiteten sich die acht Wölflinge zuerst einmal vor. Das Reiten, Lasso werfen Spuren erkennen gehörten hierbei ebenfalls dazu.

Bei Spiel der Wüstenblume fiel uns eine Karte auf der RÜckseite auf, zusammengepuzzelt ergab diese den Standort der Schürfgründe. Dort angekommen wurden wir vom Grundwächter aufgehalten. Da wir nicht wie Indianer angezogen waren mussten wir Fähigkeiten nachweisen. Hierauf bekamen wir eine Urkunde und konnten nun in dem angegebenen Gebiet nach Gold suchen. Das war gar nicht so einfach.

Einiges haben wir gefunden und durften dies behalten, zurück am Platz machten wir Feuer und es gab Stockbrot mit Dip und Wienern. Den Abend ließen wir mit einer gemütlichen Runde „Siedler“ ausklingen. am morgen hieße es aufstehen zusammenpacken und schneller als wir dachten war die Heimnacht schon vorbei.

Wir Danken allen die dabei waren.

 

 

 



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst 21/03/2022 von Felix in category "Unsere Lager, Fahrten, Aktionen

Schreibe einen Kommentar